Mai 12

Install SMTP on your Ubuntu server so that it can send out emails: sudo apt-get install postfix To configure your SMTP: sudo dpkg-reconfigure postfix Here are the most common options: General type o mail configuration: Internet Site System mail name: (your server name) Root and postmaster mail recipient: Leave it emtpty to save these mails in /var/mail/nobody Other destinations to accept mail for: You will probably get a comma separated list. Accept them. Force synchronous updates on mal queue? No Local networks: You will probably get a comma separated list. Accept them. Mailbox size limit: Leav it as 0 Local address extension character: + Internet protocol to use: ipv4

Feb 09

Es gibt unzählige Tutorials und Beispiele im Internet für den Message Broker. Viele davon werden mit MQSI-Befehle per Konsole erläutert. Kopiert man diese Befehle und möchte diese mit dem Broker 8 ausprobieren schlagen sie fehl, obwohl die Befehle in der Library angegeben sind. Der Grund dafür ist häufig, dass bei dem Message Broker 8 die neue App-Eigenschaft hinzugefügt wurde. Die App soll eine Klammer um die zusammengehörenden Flows und ihren Attributen bilden. Deshalb sollten die kopierten MQSI-Befehlen um den Parameter -k <App> ergänzt werden.

Beispiel: Angenommen wir haben eine App “TestApp” und eine dazugehörenden Flow “TestFlow” in der “default” ExecutionGroup. Dann würde der Befehl “mqsireportflowmonitoring” wie folgt lauten:

mqsireportflowmonitoring BrokerA -e default -k TestApp -f TestFlow

Die Option -k ist in allen Beispielen für den Broker 7 und älter nicht angegeben und sollte stets beachtet werden.

Feb 09

Anwendungen und Scripte unter Linux geben in der Regel nach dem terminieren einen Errorlevel bzw. einen Rückgabewert an die aufrufende Anwendung an. Dieser ist z.B. unter der Shell mit folgendem Befehl abrufbar:

echo $?

Als Ergebnis können 0 und größer 0 ausgegeben werden, wobei 0 für eine erfolgreiche Ausführung und alle Zahlen größer 0 für eine nicht erfolgreiche Ausführung stehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass der o.g. Befehl nur funktioniert, wenn die zu prüfende Anwendung im gleichen Shell-Fenster ausgeführt wird und der o.g. Befehl im Anschluss an die Anwendung ausgeführt wird.

Apr 15

Wird gerade mit dem Message Broker Toolkit (V. 7) ein Flow mit einer Computenode erstellt, kann es passieren dass das gesamte Toolkit einfriert. Die Maus kann noch bewegt werden, aber das Toolkit selbst ist eingefrohren. Ein Grund für dieses Verhalten ist ein Bug im Toolkit Editor in der Version 7. Wird nämlich ausversehen z.B. beim tippen von ESQL-Code

NUL;

geschrieben anstatt

NULL;

versteht der Editor dies als ein Steuerzeichen, dass das Ende der Textdatei angibt. Dies ist ein banaler Fehler, der in der aktuellen Version noch nicht behoben wurde.

Lösung:

Rechtsklick auf die betreffende ESQL-Datei und wählen Sie “Open with->Texteditor” anschließend den Eintrag NUL; durch NULL ersetzen und abspeichern. Anschließend müsste die ESQL-Datei mit Rechtsklick und “Open with->ESQL Editor” zu öffnen sein.

Gelingt diese Lösung nicht, so muss die ESQL-Datei im Workspace durch einen externen Texteditor editiert werden.

Apr 26

Mit der neuen Acrobat Reader Version 10 von Adobe kommt es aktuell mit dem TeXnicCenter zu folgender Fehlermeldung:

[DocOpen("%bm.pdf")][FileOpen("%bm.pdf")]
“Der Befehl konnte nicht ausgeführt werden.”

Zum Lösen des Problems muss der Pfad für den Reader und der Server für den Viewer geändert werden. Hierzu drücken Sie entweder einfach ALT+F7 oder klicken im Menü auf Ausgabe –> Ausgabeprofil definieren …

Im Reiter “Viewer” muss dann der Pfad für die Version 10 verändert werden und ist in der Regel:

C:\Program Files\Adobe\Reader 10.0\Reader\AcroRd32.exe

Anschließend müssen die Server unter “Projektausgabe betrachten”, “Suche in Ausgabe” und unter “Vor Compilierung Ausgabe schließen” für Adobe Acrobat Reader auf acroviewR10 und für den Adobe Acrobat auf acroviewA10 geändert werden. Abschließend muss das Dokument nochmal vollständig erstellt werden und die Anzeige mit dem Reader funktioniert einwandfrei.

Okt 27

Kalender oder Feiertage lassen sich ohne die lokale synchronisation, z.B. zwischen iPhone und iCal, über das Internet bequem synchronisieren. Hierzu muss einfach die folgende Seite von Appe aufgerufen werden:

http://www.apple.com/downloads/macosx/calendars/index_top.html

Mac OSX:

  • Auf dem Mac mit OS X einfach auf den “Download-Button” neben der Kalenderbezeichnung “Feiertage Deutschland 1.0″ anklicken.
  • Auf dem Mac fragt iCal sofort ob der entsprechende Kalender abonniert werden soll
  • Akzeptieren Sie dies und die Feiertage stehen absofort im iCal

iPhone:

  • Auf dem iPhone muss ebenfalls nur der oben genannte Link aufgerufen werde und auf den Download-Button des entsprechenden Kalenders geklickt werden
  • Das iPhone fragt anschließend ebenfalls nach ob der neue Kalender abonniert werden soll
  • Akzeptieren Sie dies und die Feiertage stehen absofort im iCal

Google Kalender:

  • Um auf dem iPhone, dem iCal und dem Google-Kalender die Feiertage synchron zu halten, muss ein neuer Kalender in dem Google Kalender über eine URL hinzugefügt werden
  • Den URL-Pfad kopieren Sie einfach von iCal (s. Abb. 1)
  • Hierzu können können Sie mit dem Mac nochmal den Button zum Download anklicken

ical

Abbildung 1: Pfad aus iCal kopieren

Viel Spaß! – Enjoy!

Sep 02

To renew an IP-address click start the Terminal

Now you can release your IP with the following command (for example device en1):

sudo ifconfig en1 down

And renew your IP address with the following command (for example device en1):

sudo ifconfig en1 up

Enjoy!

Aug 09

To renew an IP-address click on Start>>Run.

Type the following command for MS Windows DOS:

cmd

Now you can release your IP with the following command

ipconfig /release

And renew your IP address with the following command

ipconfig /renew

Enjoy!

Jul 18

Copied from msdn.microsoft.com

The statements or stored procedures in these commands can be defined with parameter placeholders.

If you are using an OleDbDataAdapter object, a statement uses a question mark as a placeholder and might look like this:
Copy

Select * From Customers Where City = ?

If you are using a SqlDataAdapter object, a statement that uses named parameters might look like this:
Copy

Select * From Customers Where City = @City

If you are using an OracleDataAdapter object, a statement that uses Oracle named parameters might look like this:
Copy

SELECT * FROM Customers WHERE CustomerID = :pCustomerID
Feb 19

Die Nutzung des Flash-Plugins für Firefox erfordert in der Regel eine Installation. Auf Firmenrechnern oder beim Einsatz von Firefox-Portable sind meist keine Installationsrechte vorhanden. Um dieses Problem zu umgehen bietet sich folgender Work-Around:

1. Schritt: Download des XPI Flash-Plugins

2. Schritt: Umbennen der Datei flashplayer-win.xpi in das ZIP-Format, also flashplayer-win.zip
3. Schritt: Zip-Datei entpacken
4. Schritt: Die beiden Dateien flashplayer.xpt und NPSWF32.dll aus dem entpackten Ordner in das Verzeichnis %APPDATA%\Mozilla\Plugins\ kopieren
5. Schritt: Falls Firefox geöffnet ist, neustarten.

FERTIG!